1998

Am 1. April feiert die M+S Transporte GmbH & Co. KG ihr 25-jähriges Firmenjubiläum. Im Jahr des Jubiläums beschäftigt das Unternehmen 35 Mitarbeiter.

2001

Seit Dezember diesen Jahres bietet die M+S Transporte ihre Dienstleistungen auch über das Internet an. Kunden und Interessenten können Anfragen stellen, sich über offene Stellen informieren und erhalten Informationen über das Unternehmen.

2002

Ab dem 1. Juli übernimmt die M+S Transporte als Vertragspartner der Stahlwerke Bremen die Transport- und Dienstleistungen auf dem Stahlwerksgelände.

2003

Im Juni 2003 wurde eine weitere Sandgrube erschlossen. Sie befindet sich in Kirchseelte im Landkreis Oldenburg und hat ein Sandvorkommen von ca. 700.000 Kubikmetern.

2004

Ab Oktober 2004 betreibt die M+S Transporte einen Schwimmbagger, dieser wird in der Sandgrube Fesenfeld zum Spülen von Sand eingesetzt. Hierdurch erhöht sich das Sandvorkommen der Sandgrube Fesenfeld um ca. 1.500.000 Kubikmeter.

2008

Zum 1. April übernimmt die M+S Transporte den Klärschlammtransport für den Erftverband. Dadurch ist die Firmengruppe mittlerweile zwischen Elbe und Rhein vertreten.

2009

Zum Beginn des Jahres erhält die M+S Transporte von der Hamburger Port Authority den Auftrag zum Laden und Transportieren von 360.000 m³ Hafenschlick, in Hamburg in der Bredowstraße wird die Zweigniederlassung Hamburg eröffnet.